Panikattacken, Ängste, Phobien, Infos, Hilfe, Selbsthilfe

Die Top 7 Bücher zur Panikattacken & Angstbewältigung! (Review)


 Aktuallisiert am 03 Juni 2019


Jetzt weitersagen ♥

Willkommen auf der Reviewseite der TOP 7 Bücher zur Panikattacken & Angstbewältigung. Auch wenn es immer heisst, das "Bücher keine Therapie ersetzen", können sie sehr wohl helfen, Panikattacken und Ängste erfolgreich loszuwerden. Sehr oft werden Bücher zur Selbsthilfe, vor, während oder auch nach einer Therapie genutzt. Es gibt aber auch sehr viele Betroffene, die es auch nur mit einem oder mehreren Bücher geschafft haben, ihre Ängste allein zu überwinden und Panikattacken loszuwerden. Wichtig ist das richtige Buch (oder Bücher) zu finden und die Übungen und Tipps auch umzusetzen.

Unser Tipp: Das Selbsthilfepaket "Raus aus der Angst... Rein ins Leben!"

  • Die effektivsten Strategien, Übungen und Tipps, gegen Angststörungen, Panikattacken und Phobien
  • Ausgesucht aus über 2700 Erfahrungsberichten, von Menschen die es geschafft haben, eigenen Erfahrungen und den besten Expertentipps.
  • Anwendbar auf Panikattacken und allen Ängsten
  • Inkl. Arbeitsblätter "Die perfekte Angstanalyse" und "Dein Erfolgs-Tagebuch"
  • Jetzt mit praktischen Anwendungen: Höranleitungen zum Entspannen und kostenlosen Experten-Videos

Damit auch Du für dich das richtige Buch finden kannst, möchten wir dir hier nun die Top 7 Bücher zur Angstbewältigung zeigen. Dabei handelt es sich nicht um eine "klassische Rangliste", wie bei Amazon, wo es um die Verkaufszahlen geht. Es ist einfach eine Liste, von Büchern die wir selbst gelesen haben und empfehlen können. Und die die meisten positiven Feedbacks unserer Leser und auf anderen Portalen bekommen haben.

Tipp! Wie werden dir jedes Buch kurz vorstellen und bewerten. Wenn Du mehr von den einzelnen Büchern erfahren möchtest, dann klicke einfach auf den jeweiligen "Mehr erfahren" Button und Du wirst zu Amazon weitergeleitet. Dort findest Du die meisten Rezensionen (Kundenbewertungen) und kannst dir ein noch besseres Bild davon machen, ob das Buch für dich was ist oder Du dir noch weitere anschauen möchtest.

Panikattacken und andere Angststörungen loswerden!

Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu besiegen.

Gebundene Ausgabe: 156 Seiten

Verlag: think and change; Auflage 1: (01 Juli 2016)

Autor: Klaus Bernhardt

Klaus Bernhardt ist Heilpraktiker für Psychotherapie mit eigener Praxis in Berlin und hat sich auf die Behandlung von Angststörungen und Panikattacken spezialisert. Sein Buch "Panikattacken und andere Angststörungen loswerden"", war schon nach kurzer Zeit der Bestseller zur Panik & Angstbewältigung in Deutschland.

Kurzbeschreibung:

Klaus Bernhardt schreibt selbst: "Ich habe mich vor vielen Jahren aufgrund eigener Erfahrungen dazu entschieden, alles in meiner Macht Stehende zu tun, um Menschen mit Panikattacken schneller und umfassender zu helfen, als das bislang möglich war. In meiner Praxis für Psychotherapie in Berlin habe ich mich deshalb auf die Behandlung von Angsterkrankungen spezialisiert und arbeite heute als einer der ersten Therapeuten in Deutschland mit einer vollkommen neuen Art von Therapie."

Seine Therapie basiert auf der modernen Gehirnforschung, die nichts mit "den Standarttherapien, die hierzulande angeboten werden" zu tun hat. Denn es gibt weder eine Konfrontation mit der Angst (Exposition), noch Atem- oder Entspannungsübungen, auch "kein graben in der Kindheit" und KEINE Medikamente!

Wie also funktionieren seine Methoden und warum sind sie so erfolgreich?

Bernhardt setzt auf "bahnbrechende Erkenntnisse" der Gehirnforschung, die scheinbar hier von Wissenschaftlern ignoriert werden, obwohl sie Betroffenen wirklich schnell und ohne Medikamente helfen können. Dieses Buch fasst all die neuen Erkenntnisse zusammen und bietet viele praktische Anwendungsbeispiele und Tipps, mit denen sich Menschen mit Panikattacken & Angststörungen, mit ein klein wenig Übung auch selbst von Ihren Ängsten befreien können.

Zitat aus dem Klappentext: "In den letzten zwanzig Jahren wurden viele neue Erkenntnisse über das Gehirn und seine Funktionsweise gewonnen. Das hat dazu geführt, dass wir heute recht genau wissen, was im Gehirn passiert, wenn Panikattacken auftreten und auch, was getan werden kann, um diese Angst wieder zu beenden. In seinem Buch erklärt der engagierte Wissenschaftsjournalist und Therapeut mit klaren Worten und viel Humor, was die Hirnforschung in Sachen Angsttherapie Neues herausgefunden hat und wie wir mit diesen Erkenntnissen Panikattacken wirksam bekämpfen und Ängste für immer loswerden können. Es hilft dem Leser zu verstehen, was die Angststörung ausgelöst hat. Zudem bietet es eine Reihe spannender und einfach erlernbarer Techniken, mit denen es vielen Menschen bereits gelungen ist, wieder in ein Leben ohne die Angst und Panik zurückzufinden."

Pro:

Es gibt selten ein Buch zur Selbsthilfe, dass so viele postive Rezensionen und Bewertungen erhalten hat, wie dieses (Zur Zeit sind es 4,4 von 5 Sternen, bei über 143 Lesermeinungen). Und das in so kurzer Zeit!

Auch Bernhardt kennt offenbar die Angststörung bzw. Panikattacken, aus eigener Erfahrung ("Ich habe mich vor vielen Jahren aufgrund eigener Erfahrungen dazu entschieden, alles in meiner Macht Stehende zu tun, um Menschen mit Panikattacken schneller und umfassender zu helfen, als das bislang möglich war"). Somit wäre auch er einer der wenigen "Experten", die ihr wissen nicht nur aus dem Lehrbuch kennen.

In seiner Praxis arbeitet er sehr erfolgreich mit seinen Methoden und konnte schon vielen Patienten helfen, in ein angstfreies Leben zurückzufinden. Und wenn man sich die ganzen Rezensionen über sein Buch "Panikattacken und ander Angststörungen loswerden" durchliest, dann hat es auch der absoluten Mehrheit seiner Leser geholfen.

Kontra:

Wenn ein Buch über 90% der Leser helfen konnte, kann man kein Kontra geben. Das Einzige, was Betroffene beachten sollten: Bitte nicht gleich auf Wunder hoffen oder auf eine Blitzheilung. Auch hier muss man aktiv werden und an sich und seinen Ängsten arbeiten. Wer sich das Buch holt, sollte es unvoreingenommen lesen.

Man sollte auch beachten: Was dem einen hilft, muss nicht gleich auch dem anderen helfen. Selbst die "alten" Therapieformen haben schon sehr vielen Angstpatienten geholfen. Am Ende muss jeder für sich herausfinden, was hilft und was nicht. Bernhardt hat es geschafft seine Leser zu erreichen (was gerade bei solchen Büchern nicht immer einfach ist) und ihnen mit seinen Methoden die richtigen Werkzeuge, gegen Panikattacken, Angststörungen und Phobien, an die Hand zu geben.

Wenn plötzlich die Angst kommt:

Panikattacken verstehen und überwinden

Taschenbuch: 192 Seiten

Verlag: SCM R. Brockhaus; Auflage: 20 (11. Juli 2016)

Autor: Roger Baker

Roger Baker arbeitet als Forscher und klinischer Psychologe an den Universitäten von Leeds, Aberdeen und Bournemouth. Er ist auf die Entwicklung neuer emotionsbasierter Therapien spezialisiert. Sein Bestseller "Wenn plötzlich die Angst kommt" hat sich in Deutschland bereits über 40 000 x verkauft.

Kurzbeschreibung:

Zahlreiche Menschen leiden unter unerklärlichen Panik-Attacken. Ein erfahrener Psychologe zeigt, was Sie selbst tun können, um mit einfachen Mitteln Angstanfälle zu überwinden. Er spricht offen und ehrlich über unerklärliche, plötzliche Ängste und bietet den Betroffenen praktische Hilfe.

Was sind Panikattacken? Wie kommt es dazu? Was empfindet man dabei? Kann man sie in den Griffbekommen? Kann man sie sogar ganz loswerden? Solche Fragen stellen sich nicht etwa in erster Linie Ärzte, Psychologen und Therapeuten, sondern Menschen jeden Alters und aus jeder Gesellschaftsschicht, Männer wie Frauen. In Deutschland sind dies nach vorsichtigen Schätzungenetwas mehr als 3% der Bevölkerung.

In jeder vollbesetzten U-Bahn befindet sich ein Panik- Patient -wenn er sich überhaupt noch traut, U-Bahn zu fahren. Und darum geht es: um die praktischeBewältigung der Angst, um das Zurückfinden zu einem Leben jenseits der engen Grenzen, die vonPanikattacken gezogen worden sind. Der Autor, der nach Jahren der wissenschaftlichen Beschäftigungmit dem Thema selbst Betroffener wurde, zeigt eine klare Perspektive auf: Es ist möglich,Panikattacken zu überwinden, aber es ist illusorisch, für immer von allen Angstzuständen frei seinzu wollen.

Was jeder Patient verlieren kann, ist die Angst vor der Angst. Und zu diesem Ziel hingibt es praktische und für jeden realisierbare Schritte, die in diesem Buch von einem erfahrenen Christen beschrieben werden.​

Pro:

Dieses Buch gehört zu den Selbsthilfe Bestsellern bei Angst und Panikattacken. Besonders erwähnenswert ist, dass der Autor nicht nur Psychologe ist, sondern selbst an Panikattacken gelitten hat. Er ist einer von den wenigen "Experten", die das Problem nicht nur aus dem Lehrbuch kennen. Seit 15 Jahren hat er sich auf die Erforschung und Therapie von Panikattacken spezialisiert und kann sich aufgrund selbstgemachter Erfahrungen, gezielt in das Thema versetzen. Panikattacken werden sehr gut und ausführlich erklärt und es werden klare Wege gezeigt, wie man sie überwindet.

Das Buch hat sehr viele positive Leserbewertungen bekommen und war für viele eine große Hilfe. Manche schafften es (laut eigener Aussage) mit Hilfe dieses Buches, ihre Panikattacken loszuwerden.

Kontra:

Bei diesem Buch gibt keine "Kontras" zu finden. Selbst in den wenigen schlechten Bewertungen, findet man nichts negatives. Man bekommt eher den Eindruck, dass sich einige Leser eine Blitzheilung erhofft haben. Doch egal wie gut ein Buch ist, es wird nie allen Erwartungen gerecht.

Ängste verstehen und überwinden.

Wie Sie sich von Angst, Panik und Phobien befreien

Taschenbuch: 226 Seiten

Verlag: PAL Verlag

Autor: Dr. Doris Wolf

Doris Wolf ist Psychotherapeutin und Autorin mehrerer Selbsthilfebücher. In ihren Büchern läßt sie den Leser an ihrem Wissen teilhaben, das sie täglich den Patienten in ihrer Praxis weitergibt.

Kurzbeschreibung:

Autorenkommentar: Die Angst hat viele Gesichter: Angst vor der Angst, vor engen Räumen, Brücken, Fahrstühlen, Tieren, Angst vor Ablehnung, vor dem Alleinsein, usw. Nicht jeder ist sich seiner Angst bewußt.

Viele verspüren nur die körperlichen Begleiterscheinungen der Angst wie Zittern, Herzrasen, Schwindelgefühle, Verspannung, Verschwimmen vor den Augen. Sie machen sich deshalb Sorgen, plötzlich umzufallen, einen Herzinfarkt zu bekommen oder einen Hirntumor zu haben. Sie fühlen sich ihren Angstattacken ausgeliefert, meiden die Situationen, in denen sie in der Regel einen Angstanfall erleiden.

Mit der Zeit verlieren sie das Vertrauen in ihren eigenen Körper vollkommen, entwickeln eine Angst vor der Angst, die häufig in der Angst gipfelt, verrückt zu werden. An dieser Stelle setzt mein Ratgeber an. Als praktizierende Psychotherapeutin möchte ich Betroffenen Mut machen, sich aus ihrer Angst zu befreien. Unsere Angstgefühle erzeugen wir uns selbst.

Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, seine Ängste abzubauen. Schritt für Schritt möchte ich dem Leser dabei helfen, seine Ängste zu verstehen und langsam zu überwinden. Er lernt, seine Lebenseinstellungen zu verändern und seine körperlichen Reaktionen zu beeinflussen. Zahlreiche Fallbeispiele und Erfahrungsberichte von Angstpatienten, die es geschafft haben, machen Mut und Hoffnung. Angst ist nur dann hilfreich, wenn sie uns vor wirklicher Lebensgefahr bewahrt.​

Pro:

Auch dieses Buch gehört zu den Selbsthilfe Bestsellern bei Angst und Panikattacken. Es ist gut strukturiert und angenehm zu lesen. Das Thema Angst wird verständlich erklärt und man bekommt Selbsthilfestrategien, die einem helfen mit Ängsten umgehen zu lernen. Das Buch hat sehr viele positive Bewertungen bekommen und hat vielen geholfen. Auch sind einige Leser dabei, die es (laut eigener Aussage) geschafft haben, ihre Ängste zu überwinden.

Kontra:

Eigentlich gibt es nicht viel negatives zu sagen, da es sich schließlich um einen praxisbezogenen Selbsthilferatgeber handelt. Und genau da liegt aber für einige das Problem. Denn fast alle Bücher oder Ratgeber, beinhalten die Erfahrungen des jeweilgen Autors. In diesem Fall ist das Buch sehr an die Verhaltenstherapie orientiert. Vielen helfen diese Ansätze, einige können damit nur bedingt was anfangen. Doch auch hier gilt: Egal wie gut ein Buch ist, es wird nie allen Erwartungen gerecht.

Stärker als die Angst:

Ein Ratgeber für Menschen mit Angst- und Panikstörungen und deren Angehörige

Taschenbuch: 144 Seiten

Verlag: Hogrefe Verlag

Autor: Michael Rufer, Heike Alsleben, Angela Weiss

Ängste und Panik – Wann werden diese zur Erkrankung? Was kann man selbst gegen Ängste und Panikattacken tun? An wen kann man sich wenden? Welche Behandlungsmöglichkeiten sind zu empfehlen? Welche Unterstützung können Angehörige geben?

Kurzbeschreibung:

Durch ihre langjährige Erfahrung in der Beratung und Therapie von Menschen mit Angsterkrankungen und ihren Angehörigen sind die Autoren bestens mit deren Problemen vertraut. In diesem Buch haben sie ihr Wissen in allgemeinverständlicher Form zusammengefasst. Dieser Ratgeber steht Betroffenen und ihren Angehörigen hilfreich zur Seite:

  • nachvollziehbare und anschauliche Informationsvermittlung
  • konkrete Strategien und Übungen zur Selbsthilfe, inklusive Arbeitsblättern
  • beruhend auf den aktuellen Behandlungsmethoden und Forschungsergebnissen
  • optimal zur Selbsthilfe oder begleitend zu einer laufenden Behandlung
  • ausführliche Beantwortung häufig gestellter Fragen von Betroffenen und Angehörigen
  • ausführlicher Kontakt- und Internetadressenteil.

Pro:

Das Buch ist gut lesbar und verständlich geschrieben. Panikattacken und Ängste werden ausführlich erklärt und als Betroffener, kann man sich in einigen Situationen, die darin beschrieben werden, sehr gut finden. Es ist sowohl für Betroffene, als auch "Mitbetroffene". Die Selbsthilfemethoden sind bildhaft erklärt und sehr praxisbezogen. Also sofort umsetzbar. Auch wenn es noch wenige Leserbewertungen gibt, sind fast alle positiv. Dieses Buch wurde uns auch von vielen unserer Leser empfohlen.

Kontra:

Inhaltlich gibt es nichts negatives. Da dieses Buch auch viele Grafiken hat, kann es passieren, dass bei der Ebook Version, die Grafiken nicht richtig angezeigt werden (muss aber nicht sein). Ansonsten einfach gleich die Taschenbuchversion kaufen.

Angstfrei leben:

Das erfolgreiche Selbsthilfeprogramm gegen Stress und Panik

Taschenbuch: 280 Seiten

Verlag: Beltz

Autor: Lucinda Bassett

Lucinda Bassett ist eine der erfolgreichsten Angsttherapeutinnen in den USA. Um ihr Selbsthilfeprogramm anderen Menschen zu vermitteln, gründete sie das bekannte »Midwest Center for Stress and Anxiety«, dessen Präsidentin sie heute ist.

Kurzbeschreibung:

Angst gehört zum Menschen, sie ist ein normaler und wichtiger Bestandteil der Persönlichkeit. Wenn aber Angst oder Panik einen Menschen beherrschen, dann kann schon die Angst vor der Angst eine alltägliche Situation in einen Alptraum verwandeln.

Wie schafft man es, den Teufelskreis aus Panik, Angst und Sorgen zu durchbrechen und das eigene Leben wieder unter Kontrolle zu haben? Lucinda Bassett, die selber jahrelang unter schwersten Angststörungen litt, beschreibt in ihrem ermutigenden Buch die Möglichkeiten der Selbsthilfe bei Angst. Sie gibt alltagsnahe Ratschläge zur Heilung von Ängsten und zeigt vielfältige Wege für Betroffene, durch veränderte Denkweisen zu neuer Kraft, innerer Ruhe und Lebensfreude zu finden.

Denn jeder Mensch wünscht sich, eine selbstbewusste Persönlichkeit zu sein und zuversichtlich und ausgeglichen an der Verwirklichung seiner Träume zu arbeiten. Dieses Buch weist den direkten Weg zu Selbstachtung, Selbstvertrauen und innerer Sicherheit.​

Pro:

Die Autorin gehört auch zu den wenigen, die selbst an einer Angststörung gelitten hat und weiss, wie Betroffene sich fühlen. Das Buch ist gut lesbar und verständlich geschrieben, vorallem aus der Sicht einer Betroffenen. Der Leser lernt seine Ängste zu verstehen und bekommt gute Tipps und Denkanstösse, die helfen, Panikattacken und Änsgte zu überwinden. Die Leserbewrtungen, sind auch hier sehr positiv und das Buch konnte vielen bei der Angstbewältigung helfen.

Kontra:

Wir konnten auch hier keine nennenswerten "Kontras" finden. Auch die negativen Bewertungen, halten sich in Grenzen. Wichtig ist halt, dass Betroffene bereit sind, die Tipps auch umzusetzen. Das ist aber auch Voraussetzung aller Selbsthilfebücher.

Das Angst-Schema:

Wege zur Befreiung von Angst und Panikattacken

Taschenbuch: 224 Seiten

Verlag: Books on Demand

Autor: Bernd Pelzer

Bereits 2003 erschien dieses vieltausendfach verkaufte Standardwerk zur Befreiung von Angst und Panikattacken erstmals. Jetzt ist es auf vielfache Nachfrage erneut in überarbeiteter und verbesserter Form wieder zu haben!

Kurzbeschreibung:

Autorenkommentar: Dieses Buch will auf eine undogmatische Art Betroffenen helfen, die an Angsterkrankungen wie Agoraphobie, Panikattacken und generalisierter Angst leiden. Es gibt einen Weg sich frei von Angst und Panikattacken zu machen. Dieser Weg führt Sie zu sich selbst. Nur Sie selbst haben es in der Hand, endlich Ihre Angst zu beenden und wieder zu einem normalen und erfüllten Leben zu finden.

Dieses Buch möchte Ihnen zunächst den Spiegel vorhalten, damit sie sehen, was es mit Ihrer Angst auf sich hat. Erfolgreiche Methoden, die Veränderung und Ausschaltung der Ängste zum Ziel haben, schließen sich an.

Pro:

Auch hier werden als erstes Panikattacken und Ängste ausführlich erklärt und gute Möglichkeiten und Tipps zur Selbsthilfe gezeigt. Das Buch ist gut lesbar und verständlich geschrieben und hat viele positive Bewertungen bekommen. Es ist hilfreich für alle, die an ihren Ängsten arbeiten wollen, um sie zu überwinden. Auch ein Buch, den viele Leser uns empfohlen haben.

Kontra:

Wer nach neuen Ansätzen sucht, wird hier eher nicht fündig. Trotzdem eine sehr gute Hilfe, besonders für Menschen, die erst anfangen sich mit ihren Ängsten und/oder Panikattacken zu beschäftigen.

Und der Gewinner ist..?

Natürlich gibt es hier keinen Gewinner. Wie schon Anfangs erwähnt, geht es hier nicht um die "klassische Rangliste". Alle diese Bücher haben sehr gute Inhalte und sind für eine große Anzahl Betroffener eine enorme Hilfe gewesen.

Doch trotzdem möchten wir dir auch ein weiteres Buch ans Herz legen.

Eigentlich ist es nicht nur ein Buch zur Angstbewältigung, sondern ein komplettes Paket zur Selbsthilfe bei Panikattacken & Ängste. Unser Selbsthilfepaket, auf das wir besonders stolz sind und das dir den erfolgreichen Weg "Raus aus der Angst und Rein ins Leben" zeigen wird. Du bekommst all die Tipps, Übungen, Gedankengänge und Strategien, die uns und vielen hunderten Menschen geholfen haben, uns von Panikattacken und Ängsten zu befreien. Mit einfachen Schritten, sicher und dauerhaft!

Das Beste: Du kannst schon in wenigen Minuten damit beginnen! Denn unser Selbsthilfepaket, gibt es nur online und auf dieser Seite, zum sofort herunterladen. Schau es dir jetzt in aller Ruhe an, indem Du auf den unteren "Mehr erfahren" Button klickst und erfahre, wie und warum dieses Selbsthilfepaket entstanden ist und was Du dort alles bekommst.

Das Selbsthilfepaket, worauf wir besonders stolz sind!

"Raus aus der Angst... Rein ins Leben!"

...Mit den besten Anleitungen, Übungen und Strategien gegen Panikattacken & Ängste. Sofort anwendbar!

Das waren nun die TOP 7 Bücher zur Panikattacken & Angstbewältigung und unsere spezielle Empfehlung. Wir hoffen dir mit dieser Seite weitergeholfen zu haben und wünschen dir alles Gute und das Du es auch schaffst.

Wir, das Autoren-Team von Panikattacken-Selbsthilfe.de, waren ALLE selbst betroffen und haben es geschafft. Es ist zwar nicht immer einfach, doch wichtig ist dran zu bleiben und weiterzumachen. Jeder Schritt in die richtige Richtung, bringt dich deinem Ziel näher. Nur so wirst auch Du es schaffen.

Tipp! Schau dir auch unseren Crashkurs "Endlich angstfrei Leben!" an. Dort bekommst Du jeden Tag Tipps, Strategien und Empfehlungen gegen deine Panikattacken und Ängste, für mehr Selbstbewusstsein, Glück und Lebensfreude. Kostenlos, per E-Mail!

Angst ist die größte Handbremse im Leben. Wer seine Ängste kontrolliert, der ist auf einer ungehinderten Erfolgsfahrt durchs Leben. (Christian Bischoff)
Jetzt weitersagen ♥